Kärntens "magische" Natur auf Schritt und Tritt entdecken

Magische Momente Sommer 2018

Auf der sonnigen Südseite der Alpen warten 22 buchbare Naturerlebnisse darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Machen Sie sich gemeinsam mit den Kärntner „Natur Aktiv Guides“ auf eine Abenteuerreise inmitten der malerischen Berg- und Seenlandschaft. Einen Auszug der Naturerlebnisse finden Sie hier.

Die Naturerlebnisprogramme sorgen für unvergessliche Tage auf der Alpensüdseite. Ob auf einer romantischen Kanutour, beim aufregenden Gletschertrekking oder bei einer goldenen Sonnenaufgangswanderung auf den Falkert, die Erlebnisse könnten vielfältiger nicht sein.

Mehr Infos zu Ihrem Campingurlaub

Sensenmähen auf Kärntnerisch

Schärfen, dengeln und wetzen? Wer diese Begriffe im Zusammenhang mit den prächtigen Blumenteppichen der Kärntner Almwiesen nicht kennt, darf gerne bei Sensenlehrer Thomas nachfragen. Denn er erklärt beim Sensenmähkurs, was es alles braucht, um „a guate Schneid“ zu haben. Wenn die Sense dann erst einmal mit Schwung durch die Wiesen fährt und das Gras einem wenig später sprichwörtlich zu Füßen liegt, hat man auch schon alles richtig gemacht. Zur Belohnung tischt bei der sogenannten „Måderjause“ Bäuerin Elisabeth ihre hausgemachten Spezialitäten auf, womit ein herrlicher Tag in den Nockbergen genussvoll ausklingen kann.

Mehr Infos zu Ihrem Campingurlaub

Wie viel Natur steckt in dir?

In den Nockbergen können Sie erleben, wie es ist, einen Tag lang komplett in der ursprünglichen Natur zu erleben. Los geht es mit einem abenteuerlichen Orientierungsmarsch, am Ziel angekommen wartet jedoch schon die nächste Herausforderung: Ein Unterschlupf muss nur mit dem gebaut werden, was Wald und Wiese dafür zu bieten haben. Aber keine Sorge, komplett auf sich alleine gestellt ist man nicht, ein ausgebildeter Ranger hilft gerne mit. Ist alles geschafft, geht es ans Feuer machen, damit die selbst gefangene Forelle aus dem Teich gleich gegrillt werden kann. Und beim gemeinsamen Essen rund um das wärmende Feuer redet und scherzt es sich plötzlich ganz leicht, denn die Natur und das gemeinsam Erlebte verbindet und schafft Momente der besonderen Art.

Mehr Infos zu Ihrem Campingurlaub

Schwungvoll durch das Pöllatal

Bei den „Magischen Momenten“ erstmals mit dabei ist die Region Katschberg mit dem Naturschutzgebiet Pöllatal. Mit seinen Almen, Schluchten, Gipfeln und Gewässern ist es ein natürliches Juwel, das diesmal mit dem E-Bike erkundet wird. Der Weg schlängelt sich durch einen idyllischen Wald entlang, vorbei an glitzernden Bachläufen, friedlich grasenden Kühen und malerischen Lichtungen. An einem dieser einladenden Plätze darf man sich für ein Picknick genussvoll in das weiche Wiesengras fallen lassen. Außer dem fröhlichen Zwitschern der Vögel ist nichts zu hören, denn zum Schutz der artenreichen Flora und Fauna ist das Pöllatal im Sommer für den motorisierten Verkehr gesperrt.

Tipps für Ihren Campingurlaub in Kärnten finden Sie hier